Release vom 22.11.2020


Neu für alle Netzwerke


Auftragsinformationen als .zip Datei herunterladen

In den Auftragsdetails können neu folgende Dateien zusammen als eine .zip Datei heruntergeladen werden:

  • Alle Dokumente aus dem Tab «Dokumente»
  • Alle PDF, die im Auftragsverlauf generiert wurden
  • PDF der verschickten Nachrichten aus dem Tag «Nachrichten»
  • PDF der Notizen und Pendenzen

Verbesserungen in der Dashboard Suche

In der Liste der laufenden und abgeschlossenen Aufträge kann neu eine allgemeine Suche gestartet werden oder es kann spezifisch z.B. nach einem Dienstleister gesucht werden.

Verbesserungen im Design der Bericht-PDF

Für medizinische Berichte,  die Schadenaufnahme und den Fachleckortungsbericht wurde das Design überarbeitet und verbessert.


Neu für das Gesundheitswesen


Verbesserungen Kalender

Folgende Verbesserungen im Bereich der Kalenderverwaltung wurden umgesetzt:

  • Bei gebuchten Terminen :
    • wenn man die Maus auf den Termin platziert, werden gleich die gebuchte Dienstleistung, Fallnummer, Name und Vorname des Patienten angezeigt.
    • wenn man den Termin anklickt, können aus dem Kalender heraus die Auftragsdetails abgerufen werden
  • Beim Einstellen eines neuen Termins ist per default der Marktplatz «JAROWA» ausgewählt.

Einsatz Kalender und Terminanfrage

Neu kann der Kalender für die folgenden Services in allen Fachgebieten genutzt werden:

  • Kurzbeurteilung Arbeitsunfähigkeit
  • Früh-Plausibilisierung Arbeitsunfähigkeit
  • Plausibilisierung Arbeitsunfähigkeit

Versicherungen werden zuerst prüfen, ob für eine Auftragsanfrage ein passender Termin vorhanden ist und diesen entsprechend buchen. Wenn dem nicht so ist, dass kann die Versicherung eine Terminanfrage zuschicken.

  • Falls bei der Suche ein Termin aus dem Kalender ausgewählt wurde, kann dieser vom Arzt nicht mehr geändert werden. Mit der Annahme des Falls wird der Termin im Kalender gebucht.
  • Falls bei der Suche eine Terminanfrage ausgewählt wurde, kann der Arzt einen Termin wählen. Er kann einen neuen Termin eingeben oder einen vordefinierten und noch freien Termin aus seinem Kalender wählen.

Release vom 10.10.2020


Neu für das Gesundheitswesen


Unterscheidung Sprache Bericht und Sprache Untersuchung


Wichtig für Ärzte:

  • Ärzte wählen neu in ihrem Profil unter Dienstleistungssprachen pro Sprache aus, ob sie in dieser Sprache die Untersuchung durchführen, den Bericht verfassen oder beides machen können. Wichtig: Überprüfen Sie bitte Ihre Einstellungen bei den Dienstleistungssprachen und passen Sie sie nach Bedarf an. Diese Einstellungen sind bei der Suche des Arztes relevant und müssen daher richtig sein. Automatisch wird vom System in diesem Release folgendermassen umgestellt:
    • Muttersprache --> Verfassen Bericht + Untersuchung
    • Verhandlungssicher --> Verfassen Bericht
    • Fortgeschritten --> Untersuchung
  • Die durch die Versicherung gewählte Berichtsprache ist ersichtlich im Tab «Auftrag» und sie steuert in welcher Sprache die Fragen beantwortet werden und das PDF «Arztbericht» erstellt wird. Erfassen Sie bitte Ihre Antworten in der angegebenen Berichtsprache.
  • Ist es ein Auftrag mit Exploration wird die Sprache für die Exploration auch im Tab «Auftrag» ersichtlich sein.

Wichtig für Auftraggeber:

In der Suche können neu folgende Suchkriterien eingegeben werden:

  • In welcher Sprache soll der Bericht verfasst werden? (Dienstleistungen mit und ohne Untersuchung). Es können nur die Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch gewählt werden.
  • In welchen Sprachen kann die Untersuchung durchgeführt werden? (nur Dienstleistungen mit Untersuchung)

Diese Änderungen betreffen die Dienstleistungen «Frühplausibilisierung Arbeitsunfähigkeit», «Plausibilisierung Arbeitsunfähigkeit», «Aktenbeurteilung KTG», «Aktenbeurteilung UVG» in allen Fachgebieten.

 

Diese Änderungen betreffen NICHT Dienstleistungen «Individuelle Anfrage», «Gutachten», «Aktenbeurteilung Haft», «Aktenbeurteilung Risikoprüfung», «Aktenbeurteilung (individuell)»


Anpassung der Fragen für die Dienstleistung Kurzbeurteilung Arbeitsunfähigkeit

Falls der/die Mitarbeitende den Arzt/Ärztin vom Arztgeheimnis entbunden hat (Entbindungserklärung liegt vor), werden für den Auftraggeber zusätzliche, neue Fragen zur Auswahl angezeigt. 

Die Ausgangslage im Bericht für «Aktenbeurteilung UVG» ist neu editierbar

Für «Aktenbeurteilungen UVG» kann neu die Ausgangslage wie sie vom Auftraggeber eingegeben wurde, durch den Arzt bei Bedarf editiert werden. 


Neu für Gebäude & Handwerk


Schadenaufnahme

Falls die Schadenaufnahme an einen externen Dienstleister vergeben wird, kann der Dienstleister neu über die Plattform seine Rechnung an den Auftraggeber einreichen. 

Fachleckortungsbericht – Erinnerung

Falls ein Bericht angefordert wird und Sie auf dem Fachleckortungsbericht von JAROWA geschult sind, muss dieser zwingend für die Erstellung des Berichtes genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass insbesondere die Information wichtig ist, welche weiteren Gewerke von der Versicherung aufgeboten werden sollen.


Release vom 08.08.2020


Neu für alle Netzwerke


Änderung im Login-Prozess

Bisher wurden die E-Mail Adresse und das Passwort in der gleichen Ansicht eingegeben. Neu muss zuerst die E-Mail Adresse eingegeben werden und auf «Weiter» geklickt werden. Nach der Prüfung der E-Mail Adresse kann das Passwort eingegeben werden. 

Windows App

Die Windows App ist neu im Windows Store verfügbar und kann heruntergeladen werden. 


Neu für Gebäude & Handwerk


Diverses

Verschiedene Verbesserungen im Fachleckortungsbericht und im Schadenbericht.


Neu für das Gesundheitswesen


PDF Bericht, Zusätzliche Informationen, Abschlussbericht

Neu wird der Abschlussbericht in drei Teile aufgeteilt:

  • Im Bericht PDF sind Antworten auf die Auftragsfragen enthalten. Das PDF hat den gleichen Inhalt wie heute.
  • Im PDF «Zusätzliche Informationen» werden Informationen zur Aktenlage (bei Aktenbeurteilungen) sowie interne Informationen, die nicht Teil des Arztberichtes sind, enthalten sein. Das PDF ist neu.
  • Das PDF «Abschlussbericht» wird erst generiert, wenn die Versicherung ihrerseits den Fall abschliesst. Das PDF ist neu und darin enthalten  sind Informationen zum Zeitaufwand sowie die Bewertung.

 

Wichtig:

  • Das PDF «Bericht» und das PDF «Zusätzliche Informationen» sind in den Auftragsdetails im Tab «Dokumente» gespeichert.
  • Das PDF «Abschlussbericht» ist weiterhin im Tab «Auftragsverlauf» zum Herunterladen verfügbar.