Release vom 16.06.2022


Neu für alle Netzwerke


Verschiedene Änderungen

  • Es wurden verschiedene kleine Änderungen und Verbesserungen umgesetzt.
  • Im Gesundheitswesen ist neu der Stundensatz des Dienstleisters im Tab "Auftrag" abgebildet.

Release vom 27.05.2022


Neu für alle Netzwerke


Accountdaten importieren

Neu können via Hauptmenü Listen mit externen Dienstleistern von Benutzer mit Admin-Rechten via Excel-File importiert werden. Diese Funktion ist zwar für alle sichtbar, wird aber aktuell nur vom Netzwerk Gebäude&Handwerk verwendet.


Neu für das Gesundheitswesen


Allgemeine Verbesserungen

  • Das Design für das PDF Zusatzinformationen wurde überarbeitet und dem Arztbericht PDF angeglichen.
  • Für Dienstleisterprofile vom Typ Ärzte-Pool, wird die Visierung nicht mehr vorausgefüllt. Der Grund dafür ist, dass der Name des Bereichs vorausgefüllt wurde und nicht der Name des Arztes/Ärztin aus dem Ärzte-Pool, der/die den Bericht verfasst hat.
  • Durch einen Klick auf den Namen kann das Arztprofil neu auch aus den Auftrags-Details abgerufen werden.

Neu für Mobility


Allgemeine Verbesserungen

  • Wir haben die Option eingeführt, die Gesamtkosten mit und ohne Mehrwertsteuer zu berechnen. Zudem kann die Mehrwertsteuer automatisch auf der Grundlage der Eingaben des Benutzers in den Kostenkategorien für alle Mobilitätsdienstleistungen berechnet werden.
  • Ausserdem haben wir mehrere neue Offerten- und Rechnungspositionen für die Dienstleistungen Lackierung und Karosserie hinzugefügt, um eine detailliertere Kostenaufteilung zu ermöglichen.

Release vom 07.05.2022


Neu für Mobility


Allgemeine Verbesserungen

Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, Spezialisierungszertifikate zu Werkstattprofilen hinzuzufügen. Diese Zertifikate können dann zur Filterung bei der Suche nach einem Dienstleister verwendet werden. Wir haben ausserdem das Layout in den Ansichten zur Überprüfung von Angeboten und Rechnungen vereinheitlicht. Zusätzlich werden Kommentare von Rechnungen und Angeboten, die genehmigt oder abgelehnt werden, in den Chat geschrieben.

 

Es gibt auch eine Verbesserung des Regelwerks. Es sind neu zwei Textfelder verfügbar. Eines für einen internen Kommentar und ein weiteres für die Annahme/Ablehnung eines Angebots oder einer Rechnung, die anschliessend automatisch in die Kommentarfelder geschrieben werden und dem Anbieter in seinem Dashboard mit einer Aktionsschaltfläche angezeigt werden.


Neu für Gebäude & Handwerk


Automatische Berechnung der MwSt.

 

Neu wird die Mehrwertsteuer bei der Einreichung von Offerten und Teil-, sowie Schlussrechnungen automatisch berechnet. Es kann zwischen dem Standardsatz von 7.7% sowie dem MwSt.- freien Satz gewählt werden.

 

Neuer Service «Belegprüfung Tierarzt»

 

Neu kann der Service «Belegprüfung Tierarzt» von Dienstleistern angeboten werden.

Neu für Pflegecontrolling


Änderungen im Prozess

Nachdem der Leistungserbringer die Dokumente hochgeladen hat, steht im Dashboard im Bereich Aktionen/Alarme der Dokumenten-Button zur Verfügung. Durch einen Klick darauf bestätigt der Controller den Empfang der Unterlagen und der Button verschwindet. Dies dient der besseren Übersicht, bei welchen Aufträgen die Dokumente komplett vorhanden sind.  

 

Unter "Weitere Aktionen" steht neu die Aktion "Kontrollbericht einreichen" zur Verfügung. Mit einem Klick darauf kann ein Kontrollbericht eingereicht werden. Der Leistungserbringer erhält eine Benachrichtigung per Mail und der Status des Auftrages ändert auf “Abschluss gestartet”. 

5 Tage nach Einreichung des Kontrollberichtes erscheint der Button "Bericht erstellen". Mit einem

Klick darauf wird die Aktion Abschlussbericht gestartet.  

 

Sollte kein Kontrollbericht eingereicht werden, kann direkt die Aktion Abschlussbericht

gestartet werden. Sobald der Abschlussbericht eingereicht ist, erhält der

Leistungserbringer eine Benachrichtigung per Mail.  

Release vom 09.04.2022


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Dateispezifische Beschreibungen 

Neu kann zu jedem einzelnen Bild oder Dokument eine Beschreibung hinzugefügt werden. Diese wird in der Auftragszusammenfassung angezeigt. Im Gegensatz zur bereits bestehenden allgemeinen Beschreibung können beispielsweise drei Dokumente (PDF, JPEG, PNG) hochgeladen werden, wobei bei jedem Dokument ein anderer Kommentar hinterlegt werden kann. Die Bildbeschreibungen werden zurzeit ausschliesslich im Schadenberichts- PDF angezeigt.


Benutzerwechsel

Neu werden Benutzerwechsel im Auftragsverlauf angezeigt. 

Neu für Gebäude & Handwerk


Schadenbericht “light”

Für den Service Schadenaufnahme Gebäude/Handwerk besteht neu die Wahlmöglichkeit zwischen dem bisherigen Schadenbericht und dem neuen “Schadenbericht light”. Der Prozess ist schlanker gestaltet, um kleinere Inspektionen schneller und unkomplizierter abzuwickeln, ohne durch die ganzen Räume und Stockwerke durchzugehen.


Zusätzliche Optionen im Bereich “Spezielle Anweisungen”

In der Auftragsvergabe für Verwaltungen stehen drei neue Wahlmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Verfügbarkeit der Kontaktperson
  • Frist - Hier kann angegeben werden, bis wann der Auftrag vom Handwerker spätestens ausgeführt werden sollte
  • Schlüsselstandort - Auf Wunsch können hier Anweisungen für den beauftragten Handwerker hinterlassen werden

Neu für Mobility


 

Dashboard

Das Dashboard wurde um die Möglichkeit erweitert, ein Kostendach mit und ohne Mehrwertsteuer anzuzeigen, das bereits vor der Angebotsannahme sichtbar ist. Ausserdem haben wir einen Kostenvoranschlag zu den eingehenden Arbeitsaufträgen hinzugefügt, die von der Anbieterseite kommen, wenn der Arbeitsauftrag mit einer Offerte gesendet wird.

Release vom 19.03.2022


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Dokumentenvorschau

In einem Prozess (Auftragserstellung, Bericht schreiben, Rechnung versenden, etc.) hochgeladene Dokumente werden neu durch das Anklicken in einem Vorschaufenster angezeigt & können so nochmal überprüft werden, ohne dass sie heruntergeladen werden müssen.


Neu für Mobility


Überarbeitung Eingabefelder Rechnung / Offerte / Kostendacherhöhung (Service/Wartung)

Für die Dienstleistung «Service/Wartung» werden bei der Auftragserfassung neu die relevanten Arbeiten erfasst, die dann auf Seite Dienstleister bei der Einreichung der Rechnung/Offerte/Kostendacherhöhung ausgefüllt und ergänzt werden können.


Einreichung Offerte

Neu kann die Offerte auch im Status «Auftragsanfrage übermittelt» erstellt und gesendet werden.

Neu für das Gesundheitswesen


Anpassungen Ausgangslage UVG

Neu werden die Felder «Ereignisbeschreibung» & «Verletzungen, Schäden, Diagnosen» nicht mehr vom Sachbearbeiter ausgefüllt. Die beiden Felder müssen neu vom Arzt als Pflichtfelder ausgefüllt werden. Neu können auch die ICD-10 und ICD-11 Codes in der Ausgangslage erfasst werden.

Release vom 13.03.2022


Neu für Gebäude & Handwerk


QR-Code Einzahlungsscheine

Beim Einreichen einer Rechnung kann neu zwischen den Zahlungsarten IBAN, ESR und QR-Code gewählt werden. QR-Code Einzahlungsscheine können mittels Webcam gescannt oder direkt im Dokumenten- Upload hochgeladen werden. Der Vorteil der neuen Möglichkeit besteht darin, dass die Felder «Zahlungsbetrag, Referenznummer, Begünstigter, Adresse des Begünstigten sowie IBAN» automatisch in der Rechnung abgefüllt werden.

Release vom 06.03.2022


In diesem Release haben wir kleinere Fehlerbehebungen und Änderungen ausgerollt. 


Release vom 30.01.2022


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Absagegrund neu im PDF ersichtlich

Falls ein Dienstleister eine neue Anfrage ablehnt, erfasst er dabei den Grund für die Ablehnung. Diese Begründung kann von Versicherungen neu zusätzlich auch im PDF im Auftragsverlauf eingesehen werden.


Neu für Mobility


Neuer Service

Folgender neuer Service steht ab sofort zur Verfügung (Angebot, Auftragsvergabe): Instandhaltung / Service.


Release vom 11.01.2022


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Neue Sicherheitsvorkehrungen für die Plattform

  • Die Anzahl der erfolglosen Anmeldeversuche (falsches E-Mail oder falsches Passwort) wird beschränkt. Wenn die Anzahl der zulässigen Anmeldeversuche überschritten wird, wird er Zugang für eine bestimmte Zeit gesperrt und bleibt während dieser Zeit blockiert. Nach dem Ablauf der Sperrzeit kann sich der Benutzer wieder einloggen oder ein neues Passwort anfordern.
  • Bleibt die Plattform für längere Zeit (30 Min.) ohne Aktivität offen im Browser, muss sich der Benutzer neu einloggen.

Neu für das Gesundheitswesen


Absagegrund neu im PDF ersichtlich (Plausibilisierungen, Aktenbeurteilung KTG)

Falls ein Arzt eine neue Anfrage ablehnt, erfasst er dabei den Grund für die Ablehnung. Diese Begründung kann von Versicherungen neu zusätzlich auch im PDF im Auftragsverlauf eingesehen werden.


Neu für Mobility


Mehrere Auftragsanfragen für das gleiche Fahrzeug

Neu können aus einer bestehenden Auftragsanfrage weitere Anfragen zum gleichen Fahrzeug gestartet werden. Die Informationen zum Kunden wie auch zum Fahrzeug werden vorausgefüllt, können aber auch nochmal editiert werden.