Release vom 09.10.2021


Neu für das Gesundheitswesen


Neues Zertifikat für Arztprofil aufgeschaltet

Neu können im Arztprofil die Zertifikate «Certificate of Advanced Studies (CAS) Versicherungsmedizin» und «Master of Advanced Studies (MAS) Versicherungsmedizin» ausgewählt werden.

Dokumententyp «Rechnung» hinzugefügt

Falls auf der Dienstleisterseite eine Rechnung hochgeladen wird, kann neu in den Auftragsdetails im Tab «Dokumente» beim Hochladen des Dokumentes der Dokumententyp «Rechnung» ausgewählt werden.

Wichtig: Für Dienstleistungen «Gutachten», «Individuelle Anfrage», «Aktenbeurteilung Haft, Risiko oder individuell» wird die Rechnung weiterhin wie bisher über den Rechnungsprozess auf der Plattform eingereicht.


Neu für Gebäude & Handwerk


Überarbeitung Auftrags-PDF

Das Auftrags-PDF wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet. Der Inhalt bleibt weiterhin der Gleiche.


Release vom 07.09.2021


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Anzeige des Benutzers im Auftragsverlauf

Neu wird in den Auftragsdetails, Tab Auftragsverlauf bei jedem Schritt der Name des ausführenden Benutzers angezeigt. Zusätzlich zum Namen wird der Bereich (z.B. Team, Niederlassung, alle Benutzer die auf die Fälle eines bestimmten Dienstleisters Zugriff haben) des Benutzers angezeigt.

Vom System automatisch generierte Einträge im Auftragsverlauf werden entsprechend beschriftet. 

Zurückspringen im Prozess

Wenn auf der Zusammenfassungsseite bemerkt wird, dass eingegebene Informationen geändert werden müssen, gab es bis jetzt nur die Möglichkeit durch den ganzen Prozess über den «Zurück» Button durchzuklicken bis zur gewünschten Stelle, um die Information zu ändern.

 

Neu kann aus der Zusammenfassungsseite, aber auch aus jedem einzelnen Prozessschritt, auf einen der vorherigen Prozessschritte «gesprungen» werden. Sobald die Informationen angepasst wurden, wird man auf gewohntem Weg über den «Weiter» Button wieder zur Zusammenfassungsseite geführt.

 

Die Änderung betrifft alle Prozesse mit mehr als einem Schritt, d.h. sowohl Auftraggeber wie auch Auftragnehmer können diese neue Editierfunktion nutzen.


Release vom 14.08.2021


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Speichern und hinterlegen von benutzerspezifischen und allgemeinen Textbausteinen

Bei jedem Freitextfeld mit Formatierungsmöglichkeiten ist es neu möglich, Textbausteine zu hinterlegen, die bei jedem weiteren Auftrag wiederverwendet werden können.

 

Wer kann die Textbausteine speichern?

 

Jeder Benutzer kann für sich persönliche Textbausteine speichern.

 

Benutzer mit Administrationsrechten für Bereiche oder für den ganzen Account können auch Textbausteine für mehrere Benutzer hinterlegen. Bei der Erstellung der Textbausteine kann der Administrator je nach seiner Berechtigung auswählen, ob er den Text für alle Benutzer in dem Bereich (z.B. Team, Niederlassung, alle Benutzer die auf die Fälle eines bestimmten Dienstleisters Zugriff haben) oder für alle Benutzer im gesamten Account (z.B. Firma, Kanzlei, Arztpraxis, Versicherung etc.) speichern will.  

 

Wo können Textbausteine gespeichert werden?

 

Textbausteine können in jedem Freitextfeld mit Formatierungsmöglichkeiten hinterlegt werden. Der Textbaustein wird jeweils nur für dieses Textfeld gespeichert. Falls der gleiche Text in einem anderen Feld auch zur Verfügung stehen muss, muss der Textbaustein in diesem spezifischen Feld nochmals hinterlegt werden.

 

 In welcher Sprache können die Textbausteine gespeichert werden?

 

Die Texte können in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch hinterlegt werden.

 

Bei der Verwendung des Textbausteins, bei der Ausführung einer Aktion oder Vergabe eines Auftrages, können nur Textbausteine in der Sprache des jeweiligen Benutzers (bzw. bei Arztberichten in der Berichtssprache) eingefügt werden. Textbausteine in anderen Sprachen können nicht gewählt werden. Damit wird sichergestellt, dass es zu keiner Vermischung der Sprachen in den systemgenerierten PDF-Dokumenten bzw. Arztberichten kommt. 

 

Wie werden die Textbausteine genutzt?

 

Sobald der Benutzer zu einem Freitextfeld kommt, hat er die Möglichkeit

  • Einen oder mehrere bestehenden Textbausteine einzufügen und falls gewünscht zu bearbeiten
  • Einen neuen Text zu schreiben UND zusätzlich einen bestehenden Textbaustein hinzuzufügen

Wenn ein neuer Textbaustein gespeichert werden soll:

  • «Textbaustein hinzufügen» auswählen
  • Admin Benutzer wählen für wen der Textbaustein verfügbar sein soll
  • Titel & Text schreiben (in den benötigten Sprachen)
  • Speichern

Gespeicherte Textbausteine können vom Autor jederzeit editiert oder gelöscht werden. 

 

Wichtig: Erstmaliges Hinzufügen von mehreren verschiedenen Textbausteinen in einem Workflow

 

Wenn mehrere Textbausteine hinzugefügt werden sollen (z.B. von einem Administrator), kann eine Aktion bzw. ein Auftrag gestartet, die Textbausteine bei den gewünschten Freitextfeldern hinterlegt und dann die Aktion oder der Auftrag abgebrochen werden, in dem auf «Abbrechen» oder das JAROWA Logo geklickt wird. Auch wenn der Auftrag bzw. die Auftragsbearbeitung abgebrochen und auf «Verlassen ohne zu Speichern» geklickt wird, steht der gespeicherte Textbaustein später bei einem neuen Auftrag oder Wiederaufnahme der Auftragsbearbeitung zur Verfügung.

 


Release vom 25.07.2021


Neu für das Gesundheitswesen


Neues Zertifikat für Arztprofil aufgeschaltet

Neu kann im Arztprofil das Zertifikat «Diploma of Advanced Studies (DAS) Versicherungsmedizin» ausgewählt werden. 


Neu für Gebäude & Handwerk


Neue Dienstleistung

«Glas-Sanierung», «Bunkerreinigung Pellets» und «Wallbox Installation» sind neu im Dienstleistungskatalog verfügbar. 

Fachleckortungsbericht

Bei Eigenzuteilung kann neu schon bei der Erstellung des Auftrags ein Termin gesetzt werden.


Release vom 19.06.2021


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Überarbeitung Dienstleister Management

Auf der Seite der Auftraggeber wurde die Verwaltung der Dienstleister überarbeitet und neugestaltet. Wichtigste Änderungen: 

  • Einführung Filterfunktionen
  • Einführung Sortierfunktion
  • Individuelle Anpassung der angezeigten Spalten
  • Einmalige oder permanente Synchronisierung der Einstellungen zwischen Unternehmensbereichen / Teams

 

Überarbeitung Dashboard

Das Dashboard wurde komplett überarbeitet und neugestaltet. Wichtigste Änderungen:

   

  • Einführung Filterfunktionen
  • Einführung Sortierfunktion
  • Individuelle Anpassung der angezeigten Spalten

 

Dokumente herunterladen

Für Auftraggeber ist das Herunterladen der Dokumente im Dokumenten-Tab neu auch nach Abbruch des Auftrags (Status «Abgebrochen») möglich.

 


Neu für Mobility


Dokumente herunterladen

Für Auftraggeber ist das Herunterladen der Dokumente im Dokumenten-Tab neu auch nach Abbruch des Auftrags (Status «Abgebrochen») möglich. 


Neu für das Gesundheitswesen


Korrigierte SLA Notifikation für Services mit Exploration (Plausibilisierung AUF, Früh-Plausibilisierung AUF)

Bei einer Terminanfrage soll der ausgewählte Termin gemäss unseren Besonderen Vertragsbedingungen innerhalb der nächsten 18 Kalendertage stattfinden. Der Bericht ist spätestens 7 Kalendertage nach der Exploration über die Plattform einzureichen («Bericht einreichen»).



Release vom 26.05.2021


Neu für das Gesundheitswesen

Überarbeitung Aktenbeurteilung UVG

Bei der Aktenbeurteilung UVG wurden die Fragen und Antwortoptionen komplett überarbeitet:

  • Klarere Formulierungen
  • Neue Antwortoptionen

 

Bereits laufende Fälle werden gemäss dem vorherigen Aufbau und Formulierungen bearbeitet und abgeschlossen.

Neue Fälle, die nach der Aktualisierung der Plattform vergeben werden, umfassen alle Neuerungen und werden nach neuem Aufbau und mit neuen Formulierungen bearbeitet und abgeschlossen.

 

WICHTIG: Falls nicht alle Beschriftungen angezeigt werden, muss der Cache gelöscht werden. Danach sind alle Beschriftungen wieder normal lesbar. 

Überarbeitung der Dokumententypen

Die beim Hochladen von Dokumenten zur Auswahl stehenden Dokumententypen wurden überarbeitet und vereinfacht.

Für laufende oder abgeschlossene Fälle (vor der Aktualisierung der Plattform) wird es keine Änderungen geben. 

Ausgangslage «Beschreibung der aktuellen beruflichen Tätigkeit»

Für Plausibilisierungen der AUF ist das Feld «Beschreibung der aktuellen beruflichen Tätigkeit» freigeschaltet. Dieses Feld kann seitens Versicherung bereits beschrieben werden. Aufgrund der erlangten Details während der Exploration soll das Feld durch den Arzt ergänzt und vervollständigt werden.


Pflegeheim- / Spitexcontrolling

Der Leistungserbringer hat neu die Möglichkeit beim Hochladen der Dokumente pro Leistungsbezüger einen Kommentar zu schreiben. Der Kommentar ist für die Versicherung in den Auftragsdetails und im PDF ersichtlich. 


Neu für Mobility

Neue Kostenkategorien

Neu werden folgende Kostenkategorien in Rechnungen, Offerten und Kostendacherhöhungen erfasst:

  • Lackmaterial
  • Kleinteile/Nebenkosten
  • Ersatzteile

Bei der Rechnungserfassung wird ausserdem neu die Rechnungsnummer erfasst und es werden die Zahlungskonditionen angegeben (Zahlbar innerhalb von 30 Tagen oder Zahlbar innerhalb von 10 Tagen).


Release vom 10.04.2021


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Rechnungsadresse Dienstleister

Neu können Dienstleister pro Profil / Niederlassung / Bereich die Rechnungsadresse eingeben bzw. anpassen.

 

Bei der Erstellung eines neuen Profils / Niederlassung / Bereichs wird die eingegebene Adresse auch als Rechnungsadresse übernommen.

 

Bitte prüfen Sie die hinterlegte Rechnungsadresse für Ihre bestehenden Profile / Niederlassungen / Bereiche und ändern Sie sie bei Bedarf.

 

Wenn Sie über die entsprechende Berechtigung verfügen, um die Rechnungsadresse anzupassen, gehen Sie zu Fachliche Administration (Firmenprofil & Niederlassungen / Kanzlei & Anwälte / Praxis & Ärzte) --> Einstellungen ändern --> Rechnungsadresse editieren --> Speichern

Neue Anfrage hinzufügen

Neu kann aus jeder Anfrage im Dashboard eine neue Anfrage gestartet werden. Alle bisher hochgeladenen Dokumente und Berichte aus der ersten Anfrage werden in der neuen Anfrage übernommen. Es kann ausgewählt werden, welche dieser Dokumente in der neuen Anfrage mitgeschickt werden.

Berechtigungen

Es wurde eine neue Berechtigung für die Benutzer eingeführt: Kann Aufträge an <Akteur> weitergeben. Benutzer, denen diese Berechtigung vergeben wird, können Aufträge einem anderen Benutzer zuweisen. Da bis anhin diese Funktionalität allen Benutzern zur Verfügung stand, ist die neue Berechtigung mit diesem Release allen aktuellen Benutzern automatisch vergeben.

 

Wenn Sie über die entsprechende Berechtigung verfügen, können Sie die Berechtigungen pro Benutzer unter Benutzer-Administration jederzeit anpassen.


Neu für Gebäude & Handwerk


Neue Dienstleistungen

Folgende neuen Dienstleistungen können angeboten bzw. bestellt werden:

  • Kälteservice
  • Lüftung
  • Öllieferant
  • Tankwartung

Verbesserungen im Fachleckortungsbericht

Folgende Neuigkeiten stehen zur Verfügung:

  • Änderung der Reihenfolge der angehängten Dateien
  •  Hinzufügen eines Textfeldes bei der Fotobearbeitung

Neu für das Gesundheitswesen


Neue Zertifikate im Arztprofil

Folgende neue Zertifikate können im Arztprofil hinterlegt werden:

  • Fähigkeitsausweis Schmerzmedizin (SSIPM)
  • Fähigkeitsausweis Manuelle Medizin (SAMM)
  • Fähigkeitsausweis Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit in der beruflichen Rehabilitation (EFL)

Verschiedene Verbesserungen 

  • Bei Nichterscheinen der versicherten Person zur Exploration (no-show) wird die Bewertung des Auftrages übersprungen
  • Kleinere Anpassungen in der Auftragsvergabe und Arztbericht für Plausibilisierungen der Arbeitsunfähigkeit

 


Neu für die Rechtsberatung


Neue zusätzliche Informationen zum Geschäftspartner / Dienstleister auf dem Fall im Dashboard ersichtlich 

Neu werden sowohl der Name des Geschäftspartners / Dienstleisters auf dem Fall in der Fallübersicht abgebildet.


Release vom 06.03.2021


Neu für alle / mehrere Netzwerke


Erinnerung Abschlussrechnung 
(Für Netzwerke Mobility & Gebäude & Handwerk)

Bei Aufträgen, die im System länger als 3 Monate offen bleiben bzw. zu denen keine Rechnung eingereicht wurde, wird neu der Dienstleister per E-Mail Notifikation erinnert, die Schlussrechnung über die Plattform einzureichen. 


Neu für Gebäude & Handwerk


Anpassung Abschlussrechnung

für Sanierer / Weisswarenhändler

Neu kann bei den Rechnungen für Dienstleistungen Küchenbau, Glaskeramik sonstige, Kochfeld (Glaskeramik), Haushaltsgerätelieferant, Brand- und Wasserschadensanierung angegeben werden, ob es Ausgaben für Drittrechnungen respektive neue Geräte gegeben hat und wie hoch diese waren.

 

Verschiedene Änderungen & Verbesserungen

  • Der Fachleckortungsbericht kann neu per E-Mail versendet werden. Der Ersteller des Berichts hat die Möglichkeit im letzten Schritt des Berichtes die E-Mail Adressen anzugeben, an die der Bericht versendet werden soll.
  • Sowohl für den Versand der Schadenaufnahme wie auch des Fachleckortungberichtes braucht es eine Zustimmung des Kunden.
  • Im Schadenaufnahmebericht können neu zusätzliche Kontaktpersonen erfasst werden.

Neu für das Gesundheitswesen


Verschiedene Änderungen & Verbesserungen

  • Der Ablauf in der Auftragsvergabe und – Bearbeitung für Aktenbeurteilung Risikoprüfung/Haft/individuell wurde der Aktenbeurteilung UVG & KTG angeglichen.
  • Neu kann bei der Auftragsvergabe für die Aktenbeurteilungen KTG & UVG ein Kostendach eingegeben werden
  • Alle Details zu einem Auftrag sind neu direkt im Tab «Auftrag» ersichtlich. 
  • Die Visierungsseite in der Berichterstellung wurde angepasst für den Fall, dass der Bericht im Namen der fallbearbeitenden Person visiert wird. Neu müssen sowohl die Angaben der fallbearbeitenden Person als auch die Angaben des beigezogenen Arztes erfasst werden.